Veranstaltungsvorschau

Donnerstag, 26. April, 19:30 Uhr,
Gemeindezentrum Sankt Josef, Berger Straße 135, Frankfurt
Wein.Fair.Kosten. Faire Weinprobe.

Sieben Rot- und Weißweine aus Argentinien und Chile präsentiert der Wein-Sommelier Cormac Clancy genussvoll und informativ.

Wie dieser Wein aus fairem Handel das Leben der Winzer und ihrer Familien verändert, davon erzählen aus ihren Reiseerfahrungen die Fair-Trade-Fotografen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner in kurzen Interviews. Damit die Weinprobe gelingt, reichen wir Brot, Käse und Mineralwasser.
HERZLICHE EINLADUNG!

Für die Vorbereitung bitten wir um Ihre /Deine Anmeldung unter info@fair-ein.de bis zum 21. April.
All-inclusive-Kostenbeitrag: 10,- Euro | Hinweis: Der Veranstaltungsraum ist nicht barrierefrei erreichbar

………………………………………………………………..

Samstag, 5. Mai, 10:30–13:00 Uhr
Faires Frühstück

vegetarisches bio-faires Buffet | Getränkeauswahl | lateinamerikanische Musik mit Ana Lorena Villatoro, Gesang und Gitarre

Gemeindezentrum Sankt Josef, Berger Str. 135

Kostenbeitrag: 8,- Euro

…………………………………………………………………………………………..

Donnerstag, 24. Mai, 19:30 Uhr: Uganda er-fahren

Begegnungen mit Natur und Zivilgesellschaft. Ein Radreise-Bericht.

mit Dr. Klaus Schwerdtfeger, Lauterbach, Uganda Friends e.V. und IT-Berater

Weltladen Bornheim, Berger Straße 133 | Eintritt frei

……………………………………………………………………………………………..

Montag, 3. September bis Freitag, 14. September (außer Samstag, 8.09.)
„Hessen fairändert! Gegen den Ausverkauf der Einen Welt“

Eine Ausstellung, die unsere globalen Verflechtungen vor Ort zeigt und zur verantwortlichen und genussvollen Fairänderung in Hessen einlädt: Verbote von Gewerkschaften in der Textilherstellung. Pestizideinsatz für die Frühstücksbanane. Rohstoffkriege für Smartphones. Investitionskrisen im Kaffeeanbau. Kinderarbeit für süßen Schokoladengenuss. Die Ausstellung „Hessen fairändert!“ wirft Schlaglichter auf diese und weitere Thematiken sowie deren Hintergründe.
Gleichzeitig werden Handlungsalternativen und Orte aufgezeigt, wie und wo jede und jeder Einzelne selbst aktiv werden kann, um sich für eine gerechtere Welt einzusetzen – und das vor der eigenen Haustür!

Saalbau Bornheim, Arnsburger Str. 24, Frankfurt a.M.

begleitende Veranstaltungen (mehr Infos folgen):
Dienstag, 4. September, 18:00 Uhr
Vernissage

……………………………………………………………………………………………

Samstag, 29. September, 10:30 – 13:00 Uhr
Fairer Brunch zur Fairen Woche 2018

vegetarisches bio-faires Buffet | warme und kalte Speisen | Getränkeauswahl | thematische Inputs |

All-inclusive-Eintritt: 8,- Euro

Gemeindezentrum Sankt Josef, Berger Str. 135