Über uns

Träger des Weltladens ist die Weltladen Bornheim GmbH.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das sind wir Gesellschafterinnen und Gesellschafter (von links): Andrea Zech, Otto Bammel, Dr. Oswald Bellinger, Susanne Freyhöfer, Stefanie Heng-Ruschek, Stefan Diefenbach, Harald Hütter, Claudia Bohner-Degrell (Sprecherin der Gesellschaft), Ursula Artmann, Ingrid Hechler-Bellinger, Dirk Friedrichs. Auf dem Bild fehlt Cornelia Simon.
Die GmbH wurde im Sommer 2005 von  Mitgliedern der Eine-Welt-Gruppe der katholischen Pfarrei St. Josef/ Frankfurt-Bornheim sowie am Fairen Handel Interessierten gegründet und betreibt seither den Weltladen Bornheim. Unser Gründungsmitglied Mechthild Saxler verstarb 2015 unerwartet – wir vermissen sie sehr.

 

RKA01884 kleinWir beide führen die Geschäfte im Weltladen Bornheim: Stefan Diefenbach (angestellt mit 33 Stunden/Woche) und Ursula Artmann (angestellt mit 22 Stunden/Woche).
Foto: Rolf Karg

Stefan Diefenbach: “Jeden Tag beeindruckt und begeistert mich aufs Neue die Vielfalt und die Qualität fair gehandelter Produkte. Es macht mich sehr zufrieden, dass Kunden bei uns so hochwertige Lebensmittel und so geschmackvolles Kunsthandwerk einkaufen können. Und ebenfalls zufrieden bin ich, dass die Produzenten davon wirklich profitieren.“

Ursula Artmann: “In unseren Weltladen kommen viele Menschen, die ethisch konsumieren und damit politisch handeln.
Wir zeigen so unsere Solidarität und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Produzent_innen in den Ländern des globalen Südens! Besonders freut mich die freundliche und fröhliche Atmosphäre im Weltladen.”

Nicola Krümpelmann und Robert Gilcher arbeiten als Minijobber im Weltladen Bornheim.

RKA02451 klNicola Krümpelmann: „Der Faire Handel ist für mich der Weg, den wir in der globalisierten Welt einschlagen müssen. Daher kommt mein Engagement im Weltladen – und natürlich von der Freude über die tollen Produkte. Mein aktuelles Lieblingsprodukt sind die Biobu-Vorratsdosen – und der stete Nachschub an fairer Schokolade freut auch meine Familie!“
Foto: Rolf Karg

 

Robert Gilcher: „In der Weltwirtschaft bestimmt, wer am längeren Hebel sitzt. Der Faire Handel kann einem da sinnlos vorkommen – ein Kampf gegen Windmühlen, weniger als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Trotzdem muss er sein! Dazu ermutigen uns die gelungenen Geschichten unserer langjährigen Fairhandspartner in Lateinamerika, Afrika und Asien. “
Foto: Rolf Karg

 

 

Die Gesellschaft ist unter HRB 75380 beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragen.
Die Weltladen Bornheim GmbH ist Mitglied

Leave a reply